• revolver schiesser
  • revolver schiesser3
  • blume
  • Ein Garten ohne
    Blumen ist wie
    ein Leben
    ohne Liebe.
  • Ein Garten ohne
    Blumen ist wie
    ein Leben
    ohne Liebe.
  • Ein Garten ohne
    Blumen ist wie
    ein Leben
    ohne Liebe.

pikto eiche

Verbundenheit zum Fachverband des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V.

emotion

Die Fa. Schiesser Gartengestaltung und Baumpflege GmbH ist seit knapp 30 Jahren Mitglied im Fachverband Hessen-Thüringen und fühlt sich mit seinen Berufskollegen unter dem Signum des Landesverband und des BGL ‚Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau’ verbunden. Dies ist für uns die Basis auf hohem Nivea Grün, Natur und Landschaft zu erhalten bzw. neu zu gestalten. Der fachliche Dialog mit den Berufskollegen und das Ehrenamt für unsere grüne Branche sind mir wichtig. Die Zeit sich im Ehrenamt (seit 30 Jahren im Prüfungsausschuss FFM aktiv) des Bundes- und Landesgartenschaft (Fa. Schiesser hat 2010 in Bad Nauheim einen Themengarten gestaltet) oder die jährliche Studienreise mit dem Verband, sind Dinge die verbinden und die Qualität und das Know How des Betriebes weiter hochwertig entwickeln.

 

LANDESGARTENSCHAU IN BAD SCHWALBACH 2018


Natur erleben, natürlich Leben
Themengarten der Firma Schiesser Gartengestaltung und Baumpflege GmbH

 DSC 0276 min

Moderne Gartengestaltung und Baumpflege – der Meisterbetrieb von Johannes Schiesser, gegründet 1984, hat sich mit seinen einzigartigen Gestaltungsideen und überzeugenden Arbeitsausführungen im gesamten Vordertaunus einen Namen gemacht. Standorte der Schiesser Gartengestaltung und Baumpflege GmbH sind in Königstein-Mammolshain und Eschborn-Niederhöchstadt. Einen Eindruck von den gestalterischen Qualitäten des Gartenbaubetriebs können sich Interessierte demnächst auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach verschaffen: Vom 28. April bis zum 7. Oktober 2018 ist die Firma Schiesser hier mit einem Themengarten vertreten, der dem Motto der Gartenschau, „Natur erleben. Natürlich leben.“ Rechnung trägt. Verwendet wurden heimische Materialien, Pflanzen und Elemente unter Rückbesinnung auf Traditionelles und Altbewährtes. Ein reizvoller Kontrast vereint Gegensätzliches zu einem harmonischen Ganzen, wobei ein zentrales Element optisch bestimmend ist – die Esskastanie. In vielfältiger Erscheinungsform dominiert sie den Themengarten. Als schattenspendender Nutzbaum prägt die Esskastanie seit über 300 Jahren das Landschaftsbild im Taunus – für Johannes Schiesser ist dieser Baum daher auch ein ganz besonderer. Sein Holz findet vielfältigen Einsatz im Innen- und Außenbereich und wird auch bei der Gartengestaltung kreativ eingesetzt.  Für Johannes Schiesser ist die Miniaturlandschaft, die er mit seinem Team auf dem Gelände der Landesgartenschau verwirklicht, eine gute Gelegenheit zu demonstrieren, was heutzutage in der professionellen Gartengestaltung möglich ist. Schiesser AnszeigeText „Wir wollen mit unserem Konzept vor allen Kindern und jungen Familien die Natur näherbringen“, so der Firmenchef. Mit Hochsitz, ausgehöhltem Baumstamm, einer Gartenwand aus Brennholzscheiten wird die Kastanie erleb- und erfahrbar. Der Aspekt der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung liegt Schiesser am Herzen; er engagiert sich nicht nur in der lokalen AG Edelkastanie, sondern ist auch in Afrika aktiv. Regelmäßig besucht er Tansania, wo er eine kleine Baumschule unterhält, in der schnell wachsende Gehölze herangezogen werden, die als Feuerholz Verwendung finden. Grün, Natur und Landschaft zu erhalten bzw. neu zu gestalten ist die große Leidenschaft von Johannes Schiesser.

Schiesser AnzesigeTextDSC 0277 min
 
 

Aktuelles

Termine

  • 28.April bis 07.Oktober 2018 
    6. hessische Landesgartenschau
    in Bad Schwalbach unter dem Motto: "Natur erleben. Natürlich leben."
    Die Schiesser Gartengestaltung und Baumpflege GmbH hat sich für den Bau eines Themengartens beworben.